Logo

Neuheiten 2017
Übersichtsliste aller Artikel
Übersichtgalerie aller Artikel
Übersicht Antriebe
H0
  Antriebe
  →Lokomotiven
  Triebwagen
  Triebwagen-Bw
  Zubehör
H0e
  Antriebe
  Güterwagen, 2-achsig
  Güterwagen, 4-achsig
  Lokomotiven
  Pack-, Post- und Dienstwagen, 2-achsig
  Personenwagen, 2-achsig
  Personenwagen, 4-achsig
  Rollwagen
  Triebwagen
  Zugführer- und Packwagen, 4-achsig
  Zubehör
H0m
  Antriebe
  Triebwagen
  Zubehör
H0f
  Feldbahn
IIm
  Bausatz
TT
  Antriebe
  Lokomotiven
  Wagen
  Zubehör
Zubehör
  Zubehör
  technomodell Gleissystem
Beipackzettel und weitere Downloads

Hauptseite
Impressum
30101
30101 : VII T der K. Sächs. Sts. E. B.
 ⇒  Epoche 1
 ⇒  Licht: 2 Spitzenlichter, mit der Fahrtrichtung wechselnd
 ⇒  Zweileiter-Gleichstrom
 ⇒  Digitale Schnittstelle: NEM 652
 ⇒  Länge über Puffer: 90,5 mm
 ⇒  Kurzkupplung
 ⇒  Modellnachbildung der Variante mit Druckluftbremse, wie sie auf der Windbergbahn eingesetzt war
 ⇒  Fertigmodell
 ⇒  Kunststoffgehäuse aus Großserien-Spritzgussform
 ⇒  CNC-gefräster Messingrahmen
 ⇒  feine Lackierung und Bedruckung
 ⇒  Beipackzettel (PDF)
Die zweiachsigen sächsischen Rangierlokomotiven waren von 1890 bis in die 1960er Jahre des 20. Jahrhunderts im Einsatz. Meist auf Verschiebebahnhöfe im Dienst, waren sie zuletzt als "Haus- und Hofloks" auch in größeren Bw anzutreffen. Das ausgewählte Vorbild, Lok 98 7062, war ohne Unterbrechung im Bw Dresden-Friedrichstadt bis zur Ausmusterung 1965 stationiert. Umbauten gab es nicht, so dass die Maschine zeitlebens in der ursprünglichen Ausführung geblieben ist.
H0 / Lokomotiven - Nächster Artikel ⇒